Amphetamine


Home Alkohol Marihuana Amphetamine Kokain LSD Heroin Kontakt Shop Links Impressum

 

Home Alkohol Marihuana Amphetamine Kokain LSD Heroin Kontakt Shop Links Impressum

PDF Datei

Drogen und Auswirkung alle Informationen die auch auf der Webseite erhältlich sind in

einem Büchlein

 

Amphetamine


 

In Tabletten- oder Pillenform, sind Stimulanzien des zentralen Nervensystems. In der Gassensprache werden sie bezeichnet als: Speed, Uppers


 

Sie werden inhaliert, injiziert oder geschluckt.


 

 

 

 

 

 

Kurzfristige Auswirkungen

 

Erhöhte Gesprächigkeit, erhöhte Aggressivität, erhöhte Atmung, erhöhter Herzschlag, erhöhter Blutdruck, reduziertes Hungergefühl. Ein Indikator kann sein: erweiterte Pupillen, die sich auch bei hellem Licht nicht verändern. Dazu kommen visuelle Halluzinationen, akustische Halluzinationen, sich zwanghaft wiederholende Handlungen. Andere Auswirkungen von hohen Dosen können Fieber und Schwitzen beinhalten. Trockener Mund, Kopfweh, verschwommene Sehwahrnehmung, unregelmässiger Herzschlag, körperliches Zittern, Verlust des Gleichgewichtssinns, Kollaps (Nerven-Zusammenbruch).
 

Langfristige Auswirkungen
 

Mögliche langfristige Auswirkungen beinhalten Gleichgültigkeit gegenüber dem Leben und Abhängigkeit. Gewalt und Aggressivität schaden dem gesunden Sozialverhalten, Fehlernährung durch Unterdrückung des Hungergefühls schaden der Person selber.

 


 

Narconon® Drogenprävention

Postfach 31, 6422 Steinen, Tel: 076 435 36 38

Email: info@narconon-dch.ch

 


 

© 2010 Narconon Deutschschweiz. Alle Rechte Vorbehalten. Gemeinnützige Institution. Narconon und das Narconon Logo sind geschützte Zeichen im Besitz der Vereinigung für besseres Leben und Ausbildung (A.B.L.E.) und wird mit dessen Genehmigung benutzt.